Gästebuch / Guestbook
  • Tay-Tec
  • Rhythmus
  • Rhythmus
  • Theorie
  • Persönlich
  • Android App
  • Cube
  • Geschichte
  • Lösungen
  • Muster
  • Links
  • Legende
  • Reisen
  • Schweden 1999
  • Tom
  • Lebenslauf
  • Diplomarbeit
  • Antje
  • Sina
  • 6. Tag - Karlskrona

    Endlich ein Tag frei - war auch bitter nötig nach diesen "ausschweifenden" Touren. Diesen Tag haben wir deshalb auch ausgiebig genutzt. Wir haben uns das Marinemuseum angesehen, waren zum ersten Mal Essen (sehr preiswert) und haben Wäsche gewaschen und nicht zu vergessen uns gut erholt. Das Marinemuseum war ein wenig seltsam - erstens nur eine Etage, wo es die Geschichte und Ausstellung im Schnelldurchgang gab, zweitens kein Licht und drittens, für eine Stadt die sehr viele Touristen besuchen, alle Beschreibungen in schwedisch und wenn überhaupt "fremdländisch" dann in englisch und nur sehr kurz.

    Hier haben wir uns endlich ein schwedisch-deutsch Wörterbuch gekauft, leider taugt es nicht viel, bei den wichtigsten Camping-Begriffen versagt es.

    Zurück auf dem Zeltplatz wollten wir das Waschen in Angriff nehmen. War gar nicht so einfach die Technik zu durchschauen, vor allem weil die einzig vorhandene Beschreibung - rate, rate - richtig in schwedisch war. Irgendwann haben wir es dann letztendlich doch geschafft.